Mehr Energie durch basische Ernährung

Der einfache Weg

So bringen Sie Gleichgewicht in den Säure-Basen-Haushalt des Körpers


Herauszufinden, ob Ihr Körper sauer oder basisch ist, bildet die Grundlage der basischen Ernährung. Mit den folgenden Schritten können Sie dies ganz leicht bestimmen:

  • 1. Messen Sie regelmäßig den pH-Wert von Urin und Speichel und analysieren Sie Ihre Ergebnisse. Notieren Sie die Ergebnisse um Schwankungen und Änderungen zu beobachten. Klicken Sie hier: So testen Sie Ihren pH Wert mit pH Teststreifen.
  • 2. Säuren stammen vor allem aus der Nahrungsaufnahme, überprüfen Sie Ihre Ernährung – besteht sie zu mindestens 80% aus basischen Lebensmitteln? Führen Sie über mindestens 24 Stunden ein Ernährungstagebuch, in das Sie alles eintragen, was Sie gegessen oder getrunken haben (inklusive Snacks und Medikamente). Laden Sie kostenlos unsere Säure-Basen-Lebensmitteltabelle herunter.
  • 3. Überprüfen Sie Ihre Symptome, denn folgendes könnte ein Hinweis auf Übersäuerung sein: Mangel an Energie, fehlender Antrieb und Begeisterung, Übergewicht, Ekzeme, niedriger Blutdruck, Schmerzen, Depressionen, schwaches Immunsystem und Allergien*.
  • 4. Werfen Sie einen Blick auf Ihre gesamte Lebensweise: Unser tägliches Leben hat Auswirkungen auf unser Säure-Basen-Gleichgewicht. Ein aktiver Lebensstil mit Hobbies und Interessen, eine positive Einstellung zum Leben, Zeit für Entspannung und regelmäßiger Schlaf haben alle einen positiven Einfluss.


Entspannen Sie sich – mit bewährten Entspannungsmethoden und Atemübungen, wie Pilates & Yoga

Bewegen Sie sich – spazieren gehen, schwimmen oder Fahrrad fahren, so oft wie möglich

Vermeiden Sie Stress – manchmal versuchen wir zu viel zu tun. Werfen Sie alles Unnötige aus Ihrem Leben, um herauszufinden, was wirklich wichtig ist und konzentrieren Sie sich darauf

Reflektieren Sie – am Ende eines jeden Tages blicken Sie zurück auf den Tag und all die positiven und schönen Dinge, die geschehen sind und all die guten Dinge, die Sie erreicht haben – und lächeln Sie!

Erholungspausen – verbringen Sie Zeit mit Familie und Freunden oder gehen Sie Hobbies und Interessen nach. Dies ist eine großartige Möglichkeit, zu lachen, zu entspannen und sich vom Alltag abzulenken.


* Quellen: Christopher Vasey, Das Säure-Basen-Gleichgewicht: Saure und basische Nahrungsmittel; O. Young, Die pH-Formel: Für das Säure-Basen-Gleichgewicht


Bitte beachten: Es werden ausschließlich Meinungen wiedergegeben, die auf unseren eigenen Erfahrungen oder Informationen in Fachzeitschriften oder andere Publikationen basieren. Sie dienen zur allgemeinen Information für Interessenten, können aber weder eine umfassende Diagnose noch eine Therapie ersetzen. WIR BIETEN KEINE MEDIZINISCHE BERATUNG und verschreiben auch keine Behandlungen. Dies bezieht sich auf jede Form der Konversation zwischen www.AquaNatura.de und unseren Kunden, Lesern oder Webseiten-Besuchern. Wir können keine Verantwortung und Haftung jeglicher Art übernehmen für Folgen, die aus der Verwendung dieser Informationen entstehen. Wir empfehlen, immer Rücksprache mit einem Arzt oder Gesundheitsexperten zu nehmen, um etwaige Testergebnisse zu besprechen oder eine ausführliche Empfehlung für Ihre spezifischen Situation einzuholen. Diese Informationen werden von www.AquaNatura.de gestellt. Abdruck, Verkauf, Versteigerung und Verteilung dieser Informationen ist NICHT gestattet.

© AquaNatura (im Auftrag von Glenfield Investment Ltd), - Alle Rechte vorbehalten. Dieser Text unterliegt dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Dieser Artikel darf ohne Genehmigung weder kopiert, veröffentlicht noch verteilt werden. Bitte kontaktieren Sie uns, sollten Verlinkungen gewünscht werden.